Polizisten retten verletzten Raubvogel von der Autobahn A1

Polizisten retten verletzten Raubvogel von der Autobahn A1
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizisten retteten am Donnerstagabend (16.8., 17:55 Uhr) einen Raubvogel von der Autobahn 1. Mehrere Zeugen hatten das offensichtlich verletzte Tier zuvor an der Mittelschutzplanke bei Aschebereg gesehen und sofort die Polizei alarmiert.

Die hinzugerufenen Beamten versuchten das Tier einzufangen.

Da der Bussard jedoch immer wieder wegsprang, sperrten die Beamten kurzfristig die Autobahn in Richtung Bremen. Ausgestattet mit einer Uniformjacke und Handschuhen fing Polizeikommissarin Marlen Köster das Raubtier gemeinsam mit ihren Kollegen Reber Hussein und Patrick Brozsat. Der verletzte Bussard wird nun im Tierheim versorgt und gesund gepflegt.

 

Quelle: Polizei Münster
Bildquelle: Polizei Münster


Ihr Kommentar zu:

Polizisten retten verletzten Raubvogel von der Autobahn A1

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.