Fehraltorf ZH: Frau (69†) nach Verkehrsunfall verstorben

Fehraltorf ZH: Frau (69†) nach Verkehrsunfall verstorben
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Elektrorollstuhl ist am Samstagmittag (25.8.2018) in Fehraltorf die Rollstuhlfahrerin tödlich verletzt worden.

Kurz nach 12:30 Uhr fuhr eine 29-jährige Frau mit ihrem Personenwagen auf der Allmendstrasse Richtung Zentrum.

Auf Höhe der Bushaltestelle „Undermüli“ kam es schliesslich, aus noch ungeklärten Gründen, zu einer Kollision mit einer sich ebenfalls auf der Allmendstrasse befindlichen 69-jährigen Elektrorollstuhlfahrerin. Diese stürzte beim Aufprall zu Boden, verletzte sich und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren werden. Dort verstarb die Frau einige Stunden später.

Die Unfallursache ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.

 

Quelle: Kapo ZH
Artikelbild: Symbolbild © fotohunter- shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Fehraltorf ZH: Frau (69†) nach Verkehrsunfall verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.