Münchenbuchsee BE: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt

Münchenbuchsee BE: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend ist es in Münchenbuchsee zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Velofahrer wurde dabei schwer verletzt.

Die Kantonspolizei Bern hat Abklärungen zum Unfall aufgenommen.

Am Samstag, 25. August 2018, um 1730 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass sich an der Radiostrasse in Münchenbuchsee ein Verkehrsunfall ereignet hatte. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Velofahrer auf der Radiostrasse von Zollikofen herkommend Richtung Münchenbuchsee unterwegs. Als er sich auf Höhe des Höhewegs befand, bog zeitgleich ein Auto vom dortigen Sportzentrum in die Radiostrasse ein. In der Folge stürzte der Velolenker.

Er wurde beim Sturz schwer verletzt und nach der Erstbetreuung durch Privatpersonen mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Bern hat Abklärungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

Quelle: Kapo BE
Bildquelle: Kapo BE

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Münchenbuchsee BE: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.