Oberentfelden AG: Kosovare (31) prallt mit BMW gegen Leitplanke – Zeugenaufruf

Oberentfelden AG: Kosovare (31) prallt mit BMW gegen Leitplanke - Zeugenaufruf

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der A1 verlor ein Automobilist heute Morgen die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser prallte schleudernd gegen die Leitplanke.

Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 26. August 2018, um sieben Uhr auf der A1 bei Oberentfelden. In einem BMW M5 war der 31-jährige Kosovare aus dem Kanton Zürich in Richtung Bern unterwegs. Nach vorliegenden Erkenntnissen überholte er mehrere Autos und beschleunigte dabei. Als Folge davon verlor er die Herrschaft über den leistungsstarken Wagen und geriet ins Schleudern. Danach prallte er gegen die Randleitplanke, drehte sich mehrmals, um schliesslich nochmals mit der Leitplanke zu kollidieren.



Der 31-Jährige blieb unverletzt. Der BMW wurde jedoch stark beschädigt. Auch wurde die Leitplanke in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 40’000 Franken.

Zur Klärung der genauen Umstände sucht die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) noch Augenzeugen.

Zur Reinigung der grossflächig verschmutzten Fahrbahn musste eine Putzmaschine aufgeboten werden. Die Unfallstelle war kurz vor 9.30 Uhr geräumt.

 

Quelle: Kapo AG
Bilderquelle: Kapo AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberentfelden AG: Kosovare (31) prallt mit BMW gegen Leitplanke – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.