Pratteln BL: Selbstunfall ohne Führerausweis und unter Alkoholeinfluss

Pratteln BL: Selbstunfall ohne Führerausweis und unter Alkoholeinfluss
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 26. August 2018, gegen 01.45 Uhr, verursachte ein Personenwagenlenker im Kreisverkehr auf der Salinenstrasse in Pratteln BL einen Selbstunfall.

Der Lenker stand unter Alkoholeinfluss. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 26-jährige Personenwagenlenker auf der Salinenstrasse in Pratteln und beabsichtigte in die Hardstrasse abzubiegen. Beim Kreisverkehr fuhr er über die Mittelinsel und überfuhr einen Verkehrsteiler.

Verletzt wurde niemand. Der Personenwagen wurde beschädigt und wurde durch den Lenker bei einer Garage abgestellt. Der Beifahrer war der Halter des Personenwagens.

Der beim Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert 1.20 mg/l. Zudem wurde festgestellt, dass der Lenker nicht im Besitzt eines Führerausweises war.

Durch die aufgebotene Feuerwehr wurde das auf der Strasse ausgelaufene Öl gebunden.

Sowohl der Lenker als auch der Beifahrer werden an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

 

Quelle: Polizei BL
Bildquelle: Polizei BL

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Pratteln BL: Selbstunfall ohne Führerausweis und unter Alkoholeinfluss

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.