Schafisheim AG: Grosser Schaden nach Kollision mit Warnsignal

Schafisheim AG: Grosser Schaden nach Kollision mit Warnsignal
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein abgelenkter Automobilist kam gestern zwischen Seon und Schafisheim von der Strasse ab und kollidierte mit dem Signal einer Wildwarnanlage.

Er blieb unverletzt. Allerdings entstand grosser Schaden.

Der 22-jährige Automobilist fuhr am Samstag, 25. August 2018, gegen 8.30 Uhr von Seon in Richtung Schafisheim. Durch sein Navigationsgerät abgelenkt geriet er in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn. Er korrigierte zu stark und verlor dabei die Herrschaft über das Auto. Dieses kam rechts von der Fahrbahn ab und rammte einen massiven Signalpfosten der dortigen Wildwarnanlage.

Der Verunfallte blieb unverletzt. Am Auto entstand hingegen Totalschaden. Die elektronisch gesteuerte Signaltafel wurde abrasiert und dadurch zerstört. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 15’000 Franken.

 

Quelle: Kapo AG
Bildquelle: Kapo AG

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Schafisheim AG: Grosser Schaden nach Kollision mit Warnsignal

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.