Sevelen SG: Mofa (96 km/h) leistungssteigernd abgeändert

Sevelen SG: Mofa (96 km/h) leistungssteigernd abgeändert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (24.08.2018), um 7 Uhr, ist auf der Bahnhofstrasse ein 17-jähriger Mofafahrer zur Kontrolle angehalten worden.

Ein Augenschein ergab, dass sein Mofa verschiedene Änderungen aufwies.

Die technische Überprüfung zeigte auf, dass diese Änderungen zu einer Leistungssteigerung führten, die eine Höchstgeschwindigkeit von 96 km/h ermöglichten. Dies erklärt, warum das Mofa wiederholt beim Überholen von Autos beobachtet wurde oder in der Kolonne gleich schnell wie diese fuhr. Der 17-Jährige wird als Fahrer und Halter zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Cool wie in alten Zeiten. Hut ab mit der Geschwindigkeit, wird das Mofa jetzt ausgestellt

Ihr Kommentar zu:

Sevelen SG: Mofa (96 km/h) leistungssteigernd abgeändert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.