Stadt Zürich ZH: Verkehrsmeldung zum Leichtathletikmeeting Weltklasse Zürich

Stadt Zürich ZH: Verkehrsmeldung zum Leichtathletikmeeting Weltklasse Zürich
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Stadtpolizei Zürich bittet die Besucherinnen und Besucher des Leichtathletik-Meetings Weltklasse Zürich, am Donnerstag, 30. August 2018 für die Fahrt zum Stadion Letzigrund die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen.

Für das Meeting „Weltklasse Zürich“ werden ca. 25‘000 Personen aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland erwartet.

Erfahrungsgemäss führt dies im Umfeld des Stadions Letzigrund zu einem hohen Verkehrsaufkommen. Die Stadtpolizei Zürich erlässt den dringenden Appell an die Besucherinnen und Besucher des Meetings, folgende Hinweise zu beachten:

Öffentlicher Verkehr

Für die Fahrt zum Stadion sollten unbedingt die öffentlichen Verkehrsmittel benützt werden. Für die Anreise empfiehlt es sich, ab Hauptbahnhof Zürich die Buslinie 31 (bis Haltestelle Schlachthof), sowie die Tramlinien 3 und 14 (bis Haltestelle Stauffacher) und weiter die Tramlinie 2 (bis Haltestelle Albisriederplatz) zu benützen. Ebenso können ab Hauptbahnhof die Tramlinie 4 (bis Haltestelle Duttweilerbrücke) sowie die Zugverbindungen zu den Bahnhöfen Hardbrücke und Altstetten (anschliessend ca. 15 Minuten Fussweg zum Stadion) benützt werden. Die VBZ bieten zudem Zusatzleistungen an. Weitere Auskünfte darüber via contact@zvv.ch oder 0848 988 988.

Parkmöglichkeiten

In der näheren Umgebung des Letzigrundes stehen nur eine geringe Anzahl Parkplätze an folgenden Orten zur Verfügung:

– Parkhaus Hardau II, Bullingerstrasse 73
– Crowne Plaza, Bienenstrasse 7
– Letzipark, Baslerstrasse 50

Im Kreis 5 werden an folgenden Orten Parkplätze angeboten und mit Hinweissignalisationen gekennzeichnet:
– Parkdach Migros Herdern, Pfingstweidstrasse 101
– Parkhaus Hardturm, Bernerstrasse Süd 1
– Parkhaus Zürich P-West, Förrlibuckstrasse 151
– Parkhaus Pfingstweid, Pfingstweidstrasse 1
– Areal Engros-Markt, Aargauerstrasse 1

In der Bienenstrasse stehen ca. 12 Parkplätze für Personen mit Gehbehinderung zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über Hohlstrasse / Herdernstrasse / Bullingerstrasse / Norastrasse / Bienenstrasse. Für Velos und Motorräder werden ebenfalls an der Bienenstrasse, unmittelbar nach der Norastrasse, genügend Parkplätze zur Verfügung gestellt. Die angemeldeten Reisecars und Personentransporter werden an der Bullingerstrasse zwischen Herdern- und Hardstrasse parkiert. Die Zufahrt erfolgt zwingend von der Hohlstrasse her via Herdern-/Bullingerstrasse. Die Carchauffeure werden durch die Polizei eingewiesen.

Verkehrslage

Auf den Autobahnzubringern Richtung Zürich (von Bern/Basel sowie von St. Gallen und Chur) muss bei den Autobahnenden mit grösseren Staus gerechnet werden. Die Duttweilerbrücke in Fahrtrichtung Stadion Letzigrund wird für den motorisierten Individualverkehr zeitweise gesperrt. Das Teilstück der Badenerstrasse zwischen dem Albisriederplatz und dem Letzigraben wird zwischen 17.00 Uhr und 23.00 Uhr für den motorisierten Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Die Zufahrt zum Hotel Crowne Plaza erfolgt via Bullingerstrasse und Norastrasse. Die Zufahrt für Anwohnende ist ständig gewährleistet. Allen Verkehrsteilnehmenden wird geraten, das Quartier Altstetten im Umkreis des Stadions und vor allem den Albisriederplatz möglichst zu meiden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Alexander Chaikin- shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich ZH: Verkehrsmeldung zum Leichtathletikmeeting Weltklasse Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.