Nänikon ZH: Lieferwagen bleibt in der Bahnhofsunterführung stecken

Nänikon ZH: Lieferwagen bleibt in der Bahnhofsunterführung stecken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag, 27.08.2018, kurz vor 20:00 Uhr ist in Nänikon ein Lieferwagen in der Bahnhofsunterführung steckengeblieben.

Der Lenker des Lieferwagens hat sich gemäss eigenen Angaben nur auf sein Navigationsgerät konzentriert, welches ihm angab, beim Bahnhof Nänikon durch die Bahnunterführung durchzufahren.

Der Lenker versuchte daraufhin durch Luft ablassen bei sämtlichen Pneus, sich aus dieser misslichen Lage befreien zu können. Schlussendlich musste ihn die Feuerwehr Uster mit schweren Mitteln aus der Bahnunterführung hervorziehen.




 

 

Quelle: Stadtpolizei Uster
Bilderquelle: Stadtpolizei Uster

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Nänikon ZH: Lieferwagen bleibt in der Bahnhofsunterführung stecken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.