Biel BE: Mann verübt Raub in Tankstelle – Kantonspolizei Bern ermittelt

Biel BE: Mann verübt Raub in Tankstelle - Kantonspolizei Bern ermittelt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend hat ein Mann eine Tankstelle in Biel überfallen. Er flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld zu Fuss.

Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Bern ermittelt.

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Samstag, 1. September 2018, kurz nach 2015 Uhr, eine Meldung zu einem Raub auf eine Tankstelle an der Brüggstrasse in Biel ein. Ein maskierter Mann hatte gemäss bisherigen Erkenntnissen die Tankstelle betreten, dort eine Angestellte bedroht und Geld gefordert.

Nachdem dieser Forderung nachgekommen worden war, flüchtete der Mann zu Fuss via die Alexander-Moser-Strasse in Richtung Wilhelm-Kutter-Weg. Verletzt wurde niemand.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner-Jura-Seeland Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Biel BE: Mann verübt Raub in Tankstelle – Kantonspolizei Bern ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.