Erstfeld UR: Niederhofenstrasse wegen Steinschlag gesperrt

Erstfeld UR: Niederhofenstrasse wegen Steinschlag gesperrt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 01.09.2018, gegen 16.00 Uhr ereignete sich in Erstfeld, im unteren Gebiet des Sackberg, ein Steinschlag.

Durch das Elementarereignis wurden auf der Niederhofenstrasse beide Fahrspuren und der angrenzende Fussweg, entlang der Reuss, teilweise verschüttet.

Es sind keine Personen- jedoch kleinere Sachschäden an den Strasseninfrastrukturen zu verzeichnen. Aus Sicherheitsgründen ist die Niederhofenstrasse und der Fussweg, entlang der Reuss, ab der Verzweigung, Ripshausenstrasse (Reussbrücke) bis Bockistrasse für jeglichen Verkehr sowie für Fussgänger gesperrt. Die Zufahrt zum „Bocki“ ist via Dorf Erstfeld möglich.

Nach weiteren geologischen Abklärungen dürfte in den nächsten Werktagen entschieden werden, wann die Strasse und der Fussweg geräumt und wieder freigegeben werden kann.

Im Einsatz standen Mitarbeiter der Gemeinde Erstfeld, die Stützpunktfeuerwehr Erstfeld, das Amt für Forst und Jagd – Abteilung Naturgefahren sowie die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kapo UR
Bildquelle: Kapo UR

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Erstfeld UR: Niederhofenstrasse wegen Steinschlag gesperrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.