Wildhaus SG: Auto angefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht

Wildhaus SG: Auto angefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht

SCHWEIZ KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend (01.09.2018), kurz nach 22:00 Uhr, hat ein Unbekannter an der vorderen Schwendistrasse mit seinem Auto ein parkiertes Auto beschädigt. Er fuhr weg, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.

Es wird ein graues Auto, eventuell Jeep oder Suzuki, mit ZH-Kontrollschildern gesucht.

Ein Mann, ca. 50-60 Jahre alt, Brillenträger, fuhr mit seinem Personenwagen rückwärts vom Parkplatz der Sesselbahntalstation und prallte mit der hinteren linken Fahrzeugseite gegen die vordere linke Seite eines parkierten Autos. Der Verursacher entfernte sich ohne Schadenregulierung von der Unfallstelle. Er fuhr mit einem grauen ‚jeepähnlichen‘ Auto mit ZH-Kontrollschildern weg. An der Heckklappe befindet sich ein montiertes Reserverad.

Personen, die Hinweise zum Unfallfahrzeug oder dem Fahrer machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wildhaus SG: Auto angefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.