Pflichtwidriges Verhalten nach Selbstunfall in Schaan (FL) – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verursachte ein Fahrzeuglenker mit seinem weissen Fahrzeug auf der ‚Industriestrasse‘ in Schaan auf Höhe des neuen Feuerwehr-Depots einen Selbstunfall.

Dabei wurde ein weisser Randleitpfosten sowie eine Signalisationstafel ‚Höchstgeschwindigkeit 50‘ umgefahren.

Der bislang unbekannte Fahrzeuglenker verliess die Unfallstelle ohne sich um die Schadensregelung gekümmert zu haben. Das weisse Unfallfahrzeug dürfte an der Fahrzeugfront stark beschädigt sein.

Um sachdienliche Hinweise an die Landespolizei wird gebeten unter +423 236 71 11.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Pflichtwidriges Verhalten nach Selbstunfall in Schaan (FL) – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.