Thalwil ZH: Nachtrag zu tödlichem Badeunfall – vermisste Person geborgen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Schwimmen im Zürichsee ist ein Ehepaar am Donnerstagnachmittag (26.07.2018) bei Thalwil verunglückt (siehe Meldung vom 26.07.2018).

Der vermisste Ehemann konnte nach intensiver Suche am Freitagvormittag (31.08.2018) bei Thalwil durch die Seepolizei der Kantonspolizei Zürich geborgen werden.

Mit einer Wassertiefe von rund 130 Meter befindet sich die Unfallstelle an einer der tiefsten Stellen im Zürichsee, was die Suche nach dem Vermissten ausserordentlich schwierig machte. Während der wochenlangen Suche setzte die Seepolizei hauptsächlich technische Hilfsmittel wie Sonar und Unterwasserkamera ein. Schliesslich konnte der Verunglückte im Bereich der Unfallstelle durch die Spezialisten auf dem Seegrund geortet und mit dem Einsatz von Spezialgerät geborgen werden.

Die Abklärungen zum Hergang des Unglücks werden durch die Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis in enger Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Zürich geführt. Gemäss derzeitigem Kenntnisstand gehen die Untersuchungsbehörden davon aus, dass die 86-jährige Ehefrau während dem Schwimmen einen Herzinfarkt erlitt. Der ihr zu Hilfe eilende 79-jährige Ehemann ertrank beim Rettungsversuch.

 

Quelle: Kapo ZH
Bildquelle: Kapo ZH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Thalwil ZH: Nachtrag zu tödlichem Badeunfall – vermisste Person geborgen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.