Aufhebung des Feuerverbots in der Stadt Zürich

Aufhebung des Feuerverbots in der Stadt Zürich
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Niederschläge in den vergangenen Tagen haben die Situation punkto Trockenheit deutlich entspannt.

Die Vorsteherin des Sicherheitsdepartements Karin Rykart hebt das Ende Juli erlassene allgemeine Feuerverbot deshalb per sofort auf.

Der Kanton Zürich ordnete am 27. Juli 2018 ein Feuerverbot in Wäldern und im Abstand von 200 Metern um Waldränder an. Mit Verfügung vom 27. Juli 2018 erliess der stellvertretende Vorsteher des Sicherheitsdepartements zudem auf ganzem Stadtgebiet ein allgemeines Feuerverbot mit Ausnahme von kontrollierten Grillfeuern.

In den letzten Tagen haben flächendeckende Niederschläge die Lage der Trockenheit in der Stadt Zürich entspannt. Zudem hat das kantonale Amt für Landschaft und Natur mit Verfü- gung vom 3. September 2018 das Feuerverbot im Kanton Zürich per 4. September 2018 auf- gehoben. Da keine besondere Brandgefahr mehr besteht, hebt Karin Rykart per sofort das allgemeine Feuerverbot in der Stadt Zürich auf.

 

Quelle: Stadt Zürich
Artikelbild: Symbolbild © mikegruendler – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Aufhebung des Feuerverbots in der Stadt Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.