Vaduz (FL): Zeugenaufruf – Einbrecher durch Nachbarin gestört

Vaduz (FL): Zeugenaufruf - Einbrecher durch Nachbarin gestört
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagabend wurden in Vaduz Einbrecher durch eine aufmerksame Nachbarin gestört, sodass jene ohne Diebesgut flüchten mussten.

Die Polizei sucht Zeugen.

Vermutlich mehrere unbekannte Täter brachen ca. 21.15 Uhr gewaltsam eine Terrassentüre eines Wohnhauses an der ‚Josef-Rheinberger-Strasse‘ in Vaduz auf. Im Gebäudeinneren durchsuchten sie den ersten Raum vergeblich nach Diebesgut. Da die Zimmertüre verschlossen war, verliessen sie wiederum das Gebäude und versuchten vergeblich die Haustüre aufzubrechen. Schliesslich schlugen sie eine Scheibe daneben ein. Durch diesen Lärm wurde eine Nachbarin alarmiert, welche die Einbrecher durch Rufe in die Flucht trieb. Am Gebäude entstand grösserer Sachschaden.

Signalement des eines von mindestens zwei Tätern: Unbekannter Mann, sportliche Statur, kurze weisse Hosen, dunkler Kapuzenpullover.

Personen welche sachdienliche Angaben machen können werden gebeten, sich mit der Landespolizei unter der Telefonnummer +423 236 71 11, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Vaduz (FL): Zeugenaufruf – Einbrecher durch Nachbarin gestört

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.