Vaduz (FL): Auto landet nach Selbstunfall auf der Seite

Vaduz (FL): Auto landet nach Selbstunfall auf der Seite
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagnachmittag verursachte ein Fahrzeuglenker auf der Hauptstrasse ‚Herrengasse‘ in Vaduz einen Selbstunfall, wobei sein Auto auf der Seite zu liegen kam.

Der Lenker erlitt Prellungen und Schürfungen.

Am Samstag, ca. 15 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens auf der Herrengasse in Vaduz in nördliche Richtung. Nach eigenen Aussagen geriet er dabei aufgrund einer Unaufmerksamkeit mit seinem Auto über den rechten Strassenrand und kollidierte dort mit mehreren Eisenpfosten. Das Fahrzeug wurde dabei herumgedreht und kam auf der Fahrerseite quer über die Strasse liegend zum Stillstand. Am Fahrzeug sowie den Eisenpfosten entstand Sachschaden. Der Fahrzeuglenker wurde in ärztliche Behandlung gebracht.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein


Ihr Kommentar zu:

Vaduz (FL): Auto landet nach Selbstunfall auf der Seite

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.