Baar ZG: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss – Sachschaden rund 7’000 Franken

Baar ZG: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss - Sachschaden rund 7'000 Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Autofahrerin ist von der Strasse abgekommen.

Verletzt wurde niemand.

Am Samstagabend (15. September 2018) um ca. 21.40 Uhr kam eine 22-jährige Autofahrerin auf der Neuheimerstrasse Richtung Baar von der Fahrbahn ab, fuhr gegen die rechtsseitige Böschung, querte die Fahrbahn und kam auf deren linken Seite zum Stillstand. Gemäss ihren eigenen Angaben musste die Lenkerin einem Reh ausweichen. Sie blieb unverletzt. Am Fahr- zeug entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 7’000 Franken.



Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.67 mg/l. Der Lenkerin wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Sie muss sich zudem vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bilderquelle: Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss – Sachschaden rund 7’000 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.