Kanton Aargau: Rasante Irrfahrt eines Porschelenkers – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach diversen Meldungen über die rasante Hin- und Herfahrt eines Porschelenkers konnte dieser angehalten werden.

Die Kapo sucht Zeugen.

Am Sonntagmorgen, 16.09.2018, 07:20 Uhr, gingen bei der Notrufzentrale mehrere Meldungen ein, wonach ein schwarzer Porsche 911 ohne Kontrollschilder im Raum Mägenwil, Othmarsingen, Mellingen und Dottikon in rasanter Fahrt unterwegs sei. Kurze Zeit später erfolgte ein weiterer Anruf, dass der schwarze Porsche zwischen Hägglingen und Wohlenschwil ab der Fahrbahn gekommen sei, die Fahrt dann aber fortgesetzt habe.

Das Fahrzeug konnte in der Folge in Wohlenschwil vorgefunden werden. Der Lenker, ein 47-jähriger Schweizer, welcher nicht im Besitze eines Führerausweises ist, wurde vorderhand festgenommen. Ob er Alkohol und Drogen konsumiert hatte, wird abgeklärt. Die Staatsanwaltschaft Baden hat ein Strafverfahren eröffnet.

Die Kantonspolizei, Telefon 062 886 88 88, sucht Zeugen, welche Angaben über die Fahrweise des Lenkers machen können.

 

Quelle: Kapo AG
Artikelbild: Symbolbild © Volha-Hanna Kanashyts – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Aargau: Rasante Irrfahrt eines Porschelenkers – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.