St. Ursen FR: Führerflucht nach Kollision – Frau (57) verletzt – Zeugenaufruf

St. Ursen FR: Führerflucht nach Kollision - Frau (57) verletzt - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend stürzte eine Fahrradfahrerin infolge einer Kollision mit einem unbekannten Autofahrer in St. Ursen und verletzte sich dabei.

Es werden Zeugen gesucht.

Donnerstag, 20. September 2018, gegen 17h30, fuhr eine 57-jährige Velofahrerin auf der Hauptstrasse in St. Ursen, von der Fromatt in Richtung Römerswil.

Auf der genannten Strecke, wurde sie von einem unbekannten blauen Fahrzeug, welches in gleicher Richtung unterwegs war, erfasst, worauf sie zu Boden stürzte und sich verletzte. Ohne sich zu kümmern, fuhr die unbekannte Person weiter.

Signalement des Fahrzeugs:

Blaues Fahrzeug, Stil Kastenwagen.

Zeugenaufruf

Allfällige Zeugen, die sachdienliche Angaben zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei unter der Nummer +41 (0) 26 304 17 17 in Verbindung zu setzten.

 

Quelle: Kapo Freiburg
Artikelbild: Symbolbild (© Kapo Freiburg)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St. Ursen FR: Führerflucht nach Kollision – Frau (57) verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.