Zuger Polizei zieht positive Bilanz nach Verkehrskontrollen

Zuger Polizei zieht positive Bilanz nach Verkehrskontrollen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Zuger Polizei hat in Zusammenarbeit mit dem Strassenverkehrsamt mehrere Fahrzeuge im Bau-, Forst- und Landwirtschaftsbereich kontrolliert.

Das Ergebnis ist positiv.

Die Kontrollen haben am Mittwoch (12. und 19. September 2018) im ganzen Kantonsgebiet stattgefunden. Dabei wurden insgesamt 56 Fahrzeuge überprüft. Neben mehreren mündlichen Anweisungen wurden sechs Beanstandungen zur Behebung von technischen Mängeln ausgestellt und sieben Fahrzeuglenkende wurden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zur Anzeige gebracht.

Insgesamt ist das Resultat der Kontrolle erfreulich und die Zuger Polizei stellt den Zuger Landwirten ein gutes Zeugnis aus.

Bei der Aktion wurde die Zuger Polizei durch zwei Verkehrsexperten des Strassenverkehrsamtes des Kantons Zug unterstützt.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zuger Polizei zieht positive Bilanz nach Verkehrskontrollen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.