St.Gallen SG: Ohne Führerausweis & mit gestohlenem Kontrollschild unterwegs

St.Gallen SG: Ohne Führerausweis & mit gestohlenem Kontrollschild unterwegs
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend (28.09.2018) wurde durch die Stadtpolizei St.Gallen ein Motorradlenker angehalten.

Es stellte sich heraus, dass er keinen Führerausweis besitzt.

Das montierte Kontrollschild war als gestohlen gemeldet. Beim Lenker kam zudem eine Kleinmenge Marihuana zum Vorschein.

Am Freitagabend um 20:40 Uhr kontrollierte die Stadtpolizei St.Gallen einen Lenker eines Kleinmotorrades. Es stellte sich heraus, dass der 20-jährige Lenker nicht im Besitze eines Führerausweises ist. Das montierte Kontrollschild war als gestohlen gemeldet. Am Fahrzeug funktionierte zudem das Tachometer nicht korrekt. Beim Lenker kam eine Kleinmenge Marihuana zum Vorschein. Das Fahrzeug wurde vorläufig sichergestellt und der Lenker wird bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Stadtpolizei SG
Bildquelle: Stadtpolizei SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Ohne Führerausweis & mit gestohlenem Kontrollschild unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.