Hinwil ZH / Autobahn A53: Falschfahrer im Betzholzkreisel gestoppt

Hinwil ZH / Autobahn A53: Falschfahrer im Betzholzkreisel gestoppt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagnachmittag (4.10.2018) auf der A53 (Betzholzkreisel) in Hinwil einen Falschfahrer gestoppt.

Eine Patrouille der Kantonspolizei fuhr kurz vor 14:30 Uhr mit einem neutralen Dienstfahrzeug vom Verkehrspolizeistützpunkt Betzholz her auf die Autobahn A53 ein.

Im Autobahnkreisel kam ihnen auf dem innersten Fahrstreifen ein Falschfahrer entgegen. Die Kantonspolizisten reagierten sofort und so gelang es, den Fehlbaren umgehend zum Anhalten zu bringen.

Gemäss ersten Erkenntnissen ist der 57-jährige Tourist aus Serbien von der Autostrasse von Hinwil herkommend auf die Autobahn aufgefahren, hat seinen Personenwagen gewendet und ist in die Gegenrichtung gefahren. Die Ursache für sein Fehlverhalten ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Gegen Autofahrer wird an die Staatsanwaltschaft See/Oberland rapportiert und ihm ist ein Fahrverbot für die Schweiz eröffnet worden.

 

Quelle: Kapo ZH
Bildquelle: Kapo ZH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hinwil ZH / Autobahn A53: Falschfahrer im Betzholzkreisel gestoppt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.