Erstfeld UR: Massive Verstösse gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung

Erstfeld UR: Massive Verstösse gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018, wurde anlässlich einer Schwerverkehrskontrolle durch die Kantonspolizei Uri, im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld, ein Anhängerzug mit italienischen Kontrollschildern angehalten und kontrolliert.

Die Kontrolle ergab, dass der Fahrzeuglenker massiv gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung verstossen hatte.

Insgesamt wurden während der 28-tägigen Kontrollperiode 24 Übertretungen begangen. Dabei wurden die Tageslenkzeiten von maximal zehn Stunden pro Tag teilweise massiv überschritten. Einmal fuhr der Lenker 21 Stunden und einmal sogar 31 Stunden am Stück. Des Weiteren wurden die vorgeschriebenen täglichen Ruhezeiten von neun beziehungsweise elf Stunden mehrmals um mehrere Stunden unterschritten. Zudem überschritt der Lenker in zwei Fällen die Zweiwochenlenkzeit und missachtet einmal die wöchentliche Ruhezeit. An mindestens neun Arbeitstagen registrierte der digitale Fahrtenschreiber, dass ohne die gesetzlich geforderte Fahrerkarte gefahren wurde und somit über 1‘000 km ohne Arbeits- und Ruhezeitaufzeichnung zurückgelegt wurden.

Bei der technischen Kontrolle des Fahrzeuges wurden zudem mehrere Mängel festgestellt. Aus diesem Grund wurde das Fahrzeug vorübergehend stillgelegt. Die Mängel müssen vor der Weiterfahrt behoben werden.

Der Fahrzeuglenker wird bei der Staatsanwaltschaft Uri zur Anzeige gebracht. Er musste eine Bussenkaution von mehreren tausend Franken hinterlegen.

 

Quelle: Kapo UR
Bildquelle: Kapo UR

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Erstfeld UR: Massive Verstösse gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.