Hägendorf SO: Velofahrer bei Unfall verletzt

Hägendorf SO: Velofahrer bei Unfall verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Velofahrer kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall in Hägendorf.

Der Velofahrer wurde dabei verletzt.

Am Freitag, 12. Oktober 2018, kurz nach 15.30 Uhr, fuhr ein Sattelmotorfahrzeug auf der Allerheiligenstrasse in Hägendorf in Richtung Allerheiligenberg. Um mit zwei entgegen-kommenden Fahrzeugen zu kreuzen, musste der Chauffeur anhalten. Danach setzte er seine Fahrt fort. In der folgenden Kurve sah er einen Velofahrer vom Allerheiligenberg herkommend. Der Chauffeur brachte sein Fahrzeug unverzüglich zum Stillstand. Der Velofahrer bremste ebenfalls ab und verlor dabei die Kontrolle über sein Velo. Der 46-jährige Mann kollidierte mit dem Sattelschlepper und stürzte zu Boden. Er wurde zur Kontrolle in ein Spital gebracht, verletzte sich glücklicherweise aber nur leicht.



Die Allerheiligenstrasse musste bis um 17.20 Uhr gesperrt werden.

 

Quelle: Kapo SO
Bilderquelle: Kapo SO

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hägendorf SO: Velofahrer bei Unfall verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.