Diensthund Joker stellt einen mit Haftbefehl gesuchten Mann

Diensthund Joker stellt einen mit Haftbefehl gesuchten Mann
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ermittlungen der Polizei führten zu dem Aufenthaltsort eines mit Haftbefehl gesuchten 41-Jährigen aus Gemünd. Er sollte sich in einer Grillhütte auf dem Fels in Kall aufhalten.

Als ein Streifenwagen diese Grillhütte aufsuchte, erkannten die Polizisten den sofort flüchtenden Gemünder.

Dieser setzte sich in Richtung eines Waldgebietes ab. Mit Verstärkungskräften wurde das Gebiet nun durchsucht.

Auch eine Hundeführerin aus Düren unterstützte mit ihrem Hund Joker die Suche der Polizei. Im Laufe ihres Einsatzes konnte der Diensthund, den unter einem Felsvorsprung, versteckten Gemünder stellen.

Der Mann wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Euskirchen
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Euskirchen


Ihr Kommentar zu:

Diensthund Joker stellt einen mit Haftbefehl gesuchten Mann

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.