Lohn-Ammannsegg SO: Kollision zwischen Auto und Motorrad

Lohn-Ammannsegg SO: Kollision zwischen Auto und Motorrad
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Lohn-Ammannsegg kollidierte am Freitagmorgen ein Autolenker mit einem Motorrad.

Dessen Lenker verletzte sich beim Sturz schwer und musste mit der Ambulanz in ein Spital gebracht werden.

Am Freitag, 19. Oktober 2018, gegen 6.45 Uhr, fuhr ein Autolenker über den Bahnhofplatz in Lohn-Ammannsegg (RBS-Bahnhof Lohn-Lüterkofen). Er beabsichtigte nach links über die Gegenfahrbahn in die Bibernbachstrasse abzubiegen. Nach ersten Erkenntnissen übersah er den entgegenkommenden Motorradlenker, welcher beabsichtigte geradeaus zur Tankstelle zu fahren. In der Folge kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorradlenker zog sich dabei schwere Verletzung zu und wurde mit der Ambulanz in ein Spital gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie waren nicht mehr fahrbar.

 

Quelle: Kapo SO
Bildquelle: Kapo SO

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Lohn-Ammannsegg SO: Kollision zwischen Auto und Motorrad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.