Lyss BE: Frau (30) durch unbekannten dunkelhäutigen Mann angegriffen

Lyss BE: Frau (30) durch unbekannten dunkelhäutigen Mann angegriffen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Frau ist am frühen Samstagmorgen in Lyss von einem Unbekannten mit einem Stein angegriffen worden. Sie wurde verletzt mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Samstag, 20. Oktober 2018, gegen 0600 Uhr, hat sich eine 30-jährige Frau beim Billetautomat am Bahnhof in Lyss aufgehalten. Angaben zufolge wurde ihr unvermittelt von hinten von einem unbekannten Mann ein Stein an den Kopf geschlagen. In der Folge wandte sich der unbekannte Täter einem weiteren 26-jährigen Mann zu. Als dieser sich in Richtung der Gleise, wo sich eine Menschengruppe befand, entfernte, folge ihm der Täter für kurze Zeit, stieg dann aber über die Gleise und entfernte sich in Richtung Bielstrasse. Die Frau wurde beim Angriff am Kopf verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Unbekannte wird zwischen 25 und 30 Jahre alt, zwischen 160 und 170 cm gross und dunkelhäutig beschrieben. Er trug eine hellbeige Stoffjacke und knielange, schwarze Hosen.
Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Vorfall oder zum unbekannten Mann machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 (0)32 344 51 11 zu melden.

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland
Bildquelle: Kapo BE

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lyss BE: Frau (30) durch unbekannten dunkelhäutigen Mann angegriffen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.