Thörigen BE: Auto und Velo kollidiert – die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen

Thörigen BE: Auto und Velo kollidiert - die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Kollision zwischen einem Velo und einem Auto in Thörigen ist am späten Samstagabend eine Person verletzt worden.

Das Auto setzte seine Fahrt fort. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Ein Velofahrer war am Samstag, 20. Oktober 2018, gegen 2200 Uhr in Thörigen unterwegs. Dabei fuhr er von Herzogenbuchsee herkommend über die Buchsistrasse in Richtung Thörigen. Kurz vor der Hausnummer 40 wurde der Velofahrer gemäss ersten Erkenntnissen von einem Auto überholt. Dabei kam es zur Streifkollision der beiden Verkehrsteilnehmer. Der Velofahrer stürzte in der Folge und wurde verletzt. Die Lenkerin oder der Lenker des Autos setzte die Fahrt fort, ohne anzuhalten. In der Folge begab sich der Velofahrer selbstständig in ärztliche Behandlung.

Um den genauen Unfallhergang zu klären, sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Insbesondere wird die Lenkerin oder der Lenker des Autos gebeten, sich zu melden: +41 31 634 41 11.

 

Quelle: Kapo BE
Bildquelle: Symbolbild / Martin Schärer / CC BY-SA 3.0

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Thörigen BE: Auto und Velo kollidiert – die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.