Landquart GR: Arbeitsunfall – Praktikant stürzt rund drei Meter in die Tiefe

Landquart GR: Arbeitsunfall - Praktikant stürzt rund drei Meter in die Tiefe
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Landquart ist es am Dienstagnachmittag zu einem Arbeitsunfall gekommen.

Ein Praktikant stürzte rund drei Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei leicht.

Der 23-Jährige befand sich auf dem Flachdach eines Industriegebäudes, welches saniert wird. Um 16.30 Uhr stolperte er so unglücklich, dass er direkt durch ein Oberlicht ins Gebäudeinnere stürzte. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt. Die Rettung Chur überführte ihn ins Kantonsspital Graubünden.

 

Quelle: Kapo GR
Bildquelle: Kapo GR

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Landquart GR: Arbeitsunfall – Praktikant stürzt rund drei Meter in die Tiefe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.