Baden AG: Einbrecher ergriff die Flucht – Polizei fahndete mit mehreren Patrouillen

Baden AG: Einbrecher ergriff die Flucht – Polizei fahndete mit mehreren Patrouillen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein unbekannter Mann drang am Samstag gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Der Bewohner befand sich im Tatobjekt und überraschte den Einbrecher.

Dieser verschwand sofort und ergriff ohne Beute die Flucht. Patrouillen der Regional- und Kantonspolizei fahndeten nach dem Unbekannten.

Gestern Samstag, 27. Oktober 2018, zirka 21.15 Uhr meldete ein Bewohner eines Einfamilienhauses in Baden, dass er soeben einen Einbrecher überrascht und in die Flucht geschlagen habe. Der dunkel gekleidete Mann sei zu Fuss geflüchtet, ohne etwas zu entwenden.

Fahndung der Polizei

Zehn Polizeipatrouillen fahndeten nach dem Meldungseingang nach der unbekannten Täterschaft. Daran beteiligten sich die Regionalpolizei Wettingen-Limmattal und die Stadtpolizei Baden. Ein Diensthund der Stadtpolizei Baden wurde ebenfalls aufgeboten. Die Fahndung musste in der Nacht dann erfolglos abgebrochen werden.

Einbruchsdelikte im Wohnbereich auf tiefem Niveau

Die Einbruchszahlen im Wohnbereich sind derzeit auf tiefem Niveau. Die Kantonspolizei verzeichnet zwischen 5 und 15 Einbrüche im Wohnbereich pro Woche. Mit der kommenden kälteren und dunkleren Jahreszeit und der früh einsetzenden Dämmerung erwartet sie jedoch einen Anstieg.

Die Patrouillenpräsenz aller Polizeiorgane wurde bereits verstärkt.

 

Quelle: Kapo AG
Bildquelle: Kapo AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Baden AG: Einbrecher ergriff die Flucht – Polizei fahndete mit mehreren Patrouillen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.