Stadt St.Gallen SG: Verkehrsunfall – an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden

Stadt St.Gallen SG: Verkehrsunfall - an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (27.07.2018) ereignete sich bei der Verzweigung Fürstenlandstrasse / Zürcher Strasse Verkehrsunfall.

Eine Person musste hospitalisiert werden.

Am Samstagabend, um 19:30 Uhr, ereignete sich bei der Verzweigung Fürstenlandstrasse / Zürcher Strasse ein Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Autofahrer beabsichtigte von der Fürstenlandstrasse auf die Zürcher Strasse abzubiegen. Dabei übersah er einen 68-jährigen Autofahrer, welcher stadteinwärts fuhr. Es kam zu einer frontal-seitlichen Kollision. Ein Beifahrer wurde durch die Rettung St.Gallen zur ärztlichen Kontrolle ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.




 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bilderquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: Verkehrsunfall – an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.