St. Gallen SG: Frau (57) von drei Männern zu Boden gerissen – Zeugenaufruf

St. Gallen SG: Frau (57) von drei Männern zu Boden gerissen - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (28.10.2018), kurz nach 6 Uhr, ist eine 57-jährige Frau an der Rabenstrasse von drei unbekannten Männern zu Boden gerissen worden.

Die Frau wurde dabei unbestimmt verletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Die 57-jährige Frau ging auf der Rabenstrasse. Dabei kamen ihr drei unbekannte Männer entgegen. Kurz nachdem die Frau das Trio kreuzte, wurde sie von hinten an ihrem Rucksack gepackt und zu Boden gerissen. Dabei wurde die 57-Jährige unbestimmt verletzt. Bei der Täterschaft handelte es sich um drei Männer, im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Von der Geschädigten wurden sie als Nordafrikaner beschrieben. Sie waren dunkel bekleidet und wirkten alkoholisiert.

Personen, welche Hinweise zu den drei Männern oder zum Hergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei St. Gallen, 058 229 49 49, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo SG
Artikelbild: Symbolbild © gnoparus – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St. Gallen SG: Frau (57) von drei Männern zu Boden gerissen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.