Däniken SO: Mutmasslicher Dieb (Eritreer, 21) angehalten – Zeugenaufruf

Däniken SO: Mutmasslicher Dieb (Eritreer, 21) angehalten - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Dank eines aufmerksamen Anwohners gelang es der Kantonspolizei Solothurn in der Nacht auf Samstag in Däniken einen Mann festzunehmen.

Dieser steht in Verdacht mehrere Autos aufgebrochen zu haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag, 3. November 2018, kurz vor 1.15 Uhr, wurde der Polizei ein verdächtiger Mann gemeldet, welcher sich an mehreren Fahrzeugen in der Region um den Bahnhof in Däniken zu schaffen macht. Die sofort ausgerückten Polizeipatrouillen konnten in der Folge einen Mann anhalten. Der mutmassliche Täter, ein 21-jährige Eritreer, wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Zeugenaufruf

Es ist nicht auszuschliessen, dass der festgenommene Mann für weitere Diebstähle verantwortlich sein könnte. In diesem Zusammenhang sucht die Kantonspolizei Solothurn Zeugen oder weitere geschädigte Personen. Diese werden gebeten sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten, 062 311 80 80, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo SO
Artikelbild: Symbolbild © New Africa – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Däniken SO: Mutmasslicher Dieb (Eritreer, 21) angehalten – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.