Jona SG: Kleider fingen Feuer, Person verletzt

Jona SG: Kleider fingen Feuer, Person verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (03.11.2018) kurz nach 09:15 Uhr, haben in einer Wohngruppe an der Balmstrasse die Kleider eines 78-jährigen Mannes Feuer gefangen.

Er wurde durch den Vorfall schwer verletzt.

Der 78-jährige Mann begab sich auf den Balkon um eine Zigarette zu rauchen. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten dabei seine Kleider in Brand. Aufgrund des Feuers wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Eine Pflegefachperson, welche auf den Alarm aufmerksam wurde, reagierte sofort. Sie befreite den 78-Jährigen von seinen Kleidern und übernahm bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter die medizinische Erstversorgung. Im Anschluss wurde der 78-jährige Mann mit schweren Verletzungen durch den Rettungswagen ins Spital gebracht.

Am Einsatz waren die Feuerwehr Rapperswil-Jona, ein Rettungswagen sowie mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen beteiligt.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Jona SG: Kleider fingen Feuer, Person verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.