Bühler AR: Verkehrsinsel übersehen – Schaden von mehreren tausend Franken

Bühler AR: Verkehrsinsel übersehen - Schaden von mehreren tausend Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend, 2. November 2018, ist es in Bühler beim Einlenken auf die Hauptstrasse zu einem Selbstunfall einer Personenwagenlenkerin gekommen.

Es entstand Sachschaden.

Kurz nach 18.00 Uhr lenkte eine 22-jährige Autofahrerin ihr Fahrzeug von einer Liegenschaft auf die Dorfstrasse in Richtung Gais. Dabei konzentrierte sich die Frau gemäss Angaben stark auf den von rechts kommenden Verkehr und übersah in der Folge die linksseitig in der Strasse befindende Verkehrsinsel mit Strassenlampe. Es kam zur Kollision. Dabei entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Quelle: Kapo AR
Bildquelle: Kapo AR

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bühler AR: Verkehrsinsel übersehen – Schaden von mehreren tausend Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.