41-jähriger Markus Berger dringend gesucht – Beschreibung – Zeugenaufruf

41-jähriger Markus Berger dringend gesucht - Beschreibung - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der 41-jährige Markus Berger aus Kaiserslautern wird seit Donnerstag (8. November 2018) vermisst.

Die Polizei bittet um Hinweise.



Letztmalig wurde Markus Berger am Donnerstag gegen 11:30 Uhr im Jobcenter am Guimaráes-Platz 3 in Kaiserslautern gesehen, als er einen Termin mit seinem zuständigen Sachbearbeiter wahrnahm. Die Polizei hat Hinweise darauf, dass er sich danach in Ruppertsweiler (Kreis Pirmasens) aufgehalten haben könnte. Seit dem Gespräch im Jobcenter ist der 41-Jährige verschwunden. Freunden zufolge habe er untypischerweise seinen Facebook-Account gelöscht und sein Mobiltelefon ausgeschaltet. Markus Berger habe in der Vergangenheit Suizidabsichten geäußert. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Markus Berger gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?



Beschreibung

Markus Berger ist von kräftiger Statur und etwa 1,70 Meter groß. Er hat schwarze Haare mit sogenannten Geheimratsecken. Der 41-Jährige trägt einen schwarzen Oberlippen- und Unterlippenbart.

Am Donnerstagmorgen war er mit einer dunklen Jeans, einem grau-blauen Strickpullover, schwarzer Jacke und schwarzen Adidas-Turnschuhe bekleidet gewesen.

Zeugenaufruf

Hinweise nimmt die Polizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer +49 (0) 631 369 2620 entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz
Bilderquelle: Polizeipräsidium Westpfalz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

41-jähriger Markus Berger dringend gesucht – Beschreibung – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.