Autoaufbruch und Verwertungstaten – Wer kennt diese Person?

Autoaufbruch und Verwertungstaten - Wer kennt diese Person?
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Mit richterlichem Beschluss veröffentlicht die Polizei im Rhein-Kreis Neuss Bilder aus der Überwachungskamera eines Geldautomaten.

Die Fotos zeigen eine Person, die unberechtigt mit einer entwendeten Bankkarte Geld abzuheben versucht. Dem vorausgegangen ist ein Autoaufbruch in Dormagen-Hackenbroich.

Am 08.10.2018, zwischen 19:30 und 21:30 Uhr, war an der Dr.-Geldmacher-Strasse durch unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Renault Clio eingeschlagen und ein Rucksack aus dem Fussraum der Beifahrerseite gestohlen worden. Im Rucksack hatte sich besagte Bankkarte befunden, die noch am selben Tag, gegen 20:30 Uhr, im Raum Köln (Köln-Nippes und Köln-Esch) bei verschiedenen Banken am Automaten eingesetzt wurde.





Zeugenaufruf

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss bitte um Hinweise auf die abgebildete Person, unter der Telefonnummer +49 (0) 2131 300-0.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Bilderquelle: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Autoaufbruch und Verwertungstaten – Wer kennt diese Person?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.