Busfahrer rettet orientierungslosen Senioren vor der einsetzenden Kälte

Busfahrer rettet orientierungslosen Senioren vor der einsetzenden Kälte
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 33-jähriger Busfahrer aus Baunatal fuhr gestern Abend, gegen 18:30 Uhr, auf der Landstrasse von Eiterhagen nach Wattenbach.

Kurz hinter dem Ortsausgang Eiterhagen erkannte er einen älteren Mann, der allein am Strassenrand stand. Der Fahrer wurde stutzig und hielt an. Der Senior schien einen verwirrten Eindruck zu machen, hatte offenbar die Orientierung verloren und benötigte Hilfe. Kurzer Hand entschloss sich der 33-Jährige dazu, den Mann aufgrund der einsetzenden Kälte in seinem Bus mitzunehmen.

Er verständige die Polizei und wartete an einer Haltestelle in der Stegerwaldstrasse in Kassel auf deren Eintreffen. Eine Streife des Polizeireviers Ost konnte die Wohnanschrift des 72-jährigen Herren in Eiterhagen ermitteln und ihn dort wieder wohlbehalten absetzen. Man hatte den Senioren bereits vermisst und war schon auf der Suche nach ihm. Dank des selbstlosen und hilfsbereiten Einsatzes des Busfahrers konnte er jedoch aufgefunden und Schlimmeres verhindert werden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel
Artikelbild: Symbolbild (© meoneil09 – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Busfahrer rettet orientierungslosen Senioren vor der einsetzenden Kälte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.