Mehr als 30 Gänse verschwunden – Anzeige wegen Diebstahls

Mehr als 30 Gänse verschwunden - Anzeige wegen Diebstahls
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagvormittag, 17.11.2018, erstattet eine Hinweisgeberin bei den Beamten der Barther Polizei eine Anzeige wegen Diebstahls.

Über 30 Gänse sollen in der Nacht von einer Wiese entwendet worden sein.

Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten ein oder mehrere Täter im Zeitraum von ca. 01:30 Uhr bis etwa 10:30 Uhr des Sonnabends mehr als 30 weisse Gänse von einem Gehöft in Saal, auf dem an diesem Tag ein Bauern-/Gänsemarkt stattfinden sollte. Die Biogänse befanden sich auf einer umzäunten Wiese, welche gegenüber des Hofes liegt. An einer Stelle des Weidezauns wurde eine Beschädigung festgestellt, welche darauf hindeutet, dass der Zaun heruntergedrückt worden sein könnte. Eine Absuche nach den Tieren, die auf einen Gesamtwert von etwa 1.500 Euro geschätzt werden, verlief in der Umgebung ergebnislos.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls aufgenommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer Angaben zum Verbleib der Gänse machen kann, wende sich bitte persönlich oder telefonisch unter +49 (0) 38231 / 6720 an das Polizeirevier in Barth, an jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.

 

Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
Artikelbild: Symbolbild (© Birhikaye – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mehr als 30 Gänse verschwunden – Anzeige wegen Diebstahls

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.