Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl einer hochwertigen Fotoausrüstung

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl einer hochwertigen Fotoausrüstung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Drei Tatverdächtige sucht die Bundespolizei nach dem Diebstahl einer hochwertigen Fotoausrüstung, die einem 67-jährigen Mülheimer am 16. September (07:30 Uhr) gestohlen wurde.

Der dadurch entstandene finanzielle Schaden beträgt etwa 2.000 Euro.

Die insgesamt drei Tatverdächtigen gingen arbeitsteilig vor. Während einer der Männer den 67-Jährigen in ein Gespräch verwickelte, nutzten die Komplizen die Ablenkung, um den auf dem Boden abgestellten Koffer unbemerkt zu entwenden. Anschliessend verliess das Trio die Örtlichkeit.

Dabei wurden die Männer von der Videoüberwachung am Essener Hauptbahnhof aufgezeichnet. Mit Beschluss ordnete das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung nach den drei Tatverdächtigen an.







Die Bundespolizei bittet um Hinweise! Wer kennt die Männer und kann Angaben zum Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 entgegen.

 

Quelle: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / Bundespolizeiinspektion Dortmund
Bilderquelle: Bundespolizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl einer hochwertigen Fotoausrüstung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.