Giftköderalarm: Fleisch mit signalroten Stückchen

Giftköderalarm: Fleisch mit signalroten Stückchen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Duisburgerin (40) ging am Mittwoch (21. November) gegen 6:30 Uhr mit ihrem Hund auf der Turmstrasse in Richtung der Deichstrasse im Bereich eines kleinen Wiesenabschnittes spazieren.

Weil der Hund danach mehrfach Fleisch mit signalroten Stückchen erbrach, fuhr die besorgte Halterin zur Tierklinik.

Die behandelnde Tierärztin kam zu dem Schluss, dass es sich dabei um Rattengift handelte und konnte das Leben des Hundes retten.

Die Polizei ermittelt wegen eines Verstosses gegen das Tierschutzgesetz. Das Zentrale Kriminalkommissariat der Wasserschutzpolizei bittet unter der Rufnummer +49 (0) 203-280-0 um Zeugenhinweise.

 

Quelle: Polizei Duisburg
Artikelbild: Symbolbild (© bmf-foto.de – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Giftköderalarm: Fleisch mit signalroten Stückchen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.