Überfall auf älteres Ehepaar mit Pfefferspray – Fahndungsbilder

Überfall auf älteres Ehepaar mit Pfefferspray - Fahndungsbilder
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln fahnden mit Fotos einer Überwachungskamera nach zwei Räubern, die am Sonntagnachmittag (11. November) ein älteres Ehepaar (74, 75) am Eingang zum DuMont-Parkhaus in der Innenstadt überfallen haben.

Um 14 Uhr ging das Ehepaar von der Neven-DuMont-Strasse in das Parkhaus. Im Einfahrtsbereich überraschten die Täter die Senioren und entrissen der Frau ihre Handtasche. Der andere Täter sprühte dem Ehemann Pfefferspray ins Gesicht, als dieser versuchte, die Tasche festzuhalten.



Beschreibung

Die unbekannten Täter sind circa 1,65 m bis 1,80 m gross.

Der Grössere war mit einem schwarzen Pullover, schwarzer Hose und weissen Turnschuhen bekleidet. Zudem hatte er einen schwarzen Rucksack auf dem Rücken.

Der kleinere Mann trug eine blaue Jeans, graue Sneakers und über dem schwarzen T-Shirt eine olivgrüne Jacke.

Zeugenaufruf

Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Telefonnummer +49 (0) 221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln
Bildquelle: Polizeipräsidium Köln

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Überfall auf älteres Ehepaar mit Pfefferspray – Fahndungsbilder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.