Vergewaltigung auf dem Herbstmarkt – Polizei sucht nach zwei Männern

Vergewaltigung auf dem Herbstmarkt - Polizei sucht nach zwei Männern
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Bremervörder Polizei fahndet öffentlich nach zwei unbekannten Männern, denen vorgeworfen wird Anfang Oktober ein junge Frau während des Herbstmarktes in der Nähe des Jahrmarktgeländes vergewaltigt zu haben.

Demnach sei die 19-jährige Frau aus dem Nordkreis am Samstag, den 06. Oktober, gegen 21 Uhr zu Fuss in der Strasse Huddelberg oder in der Feldstrasse auf dem Nachhauseweg gewesen. Dort sei sie von zwei ihr unbekannten Männern angesprochen und nach dem Weg gefragt worden. Gemeinsam habe man den Weg fortgesetzt und sei in einen kleinen, unbeleuchteten Fussweg abgebogen.

Etwas abgesetzt habe einer der beiden Unbekannten die Frau plötzlich festgehalten. Von seinem Komplizen sei sie dann vergewaltigt worden. Anschliessend entfernten sich die Unbekannten und hätten die 19-Jährige zurückgelassen.

Beschreibung

Die Täter werden folgendermassen beschrieben:

Einer der Unbekannten wird als 180 cm grosser, schlanker Mann mit südeuropäischem Erscheinungsbild beschrieben. Er sei etwa 20 Jahre alt, habe kurzes, dunkles Haar und trug einen Vollbart. Der Mann sei dunkel gekleidet gewesen und habe schwarze Lederschuhe getragen.

Sein Komplize habe ein ähnliches Erscheinungsbild gehabt. Im Gegensatz zu dem anderen Täter, soll er einen längeren Vollbart haben und mit dunklen Turnschuhen bekleidet gewesen sein.

Während der Tat sollen die beiden Männer akzentfrei Deutsch, aber untereinander in einer fremden Sprach gesprochen haben.




Zeugenaufruf

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den beiden unbekannten Tätern geben können, sich unter Telefon +49 (0) 4761/99450 zu melden.

 

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg
Bilderquelle: Polizeiinspektion Rotenburg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Vergewaltigung auf dem Herbstmarkt – Polizei sucht nach zwei Männern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.