Bivio GR: Schneeschuhtourengänger (73†) tot aufgefunden

Bivio GR: Schneeschuhtourengänger (73†) tot aufgefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch ist am Septimerpass ein lebloser Schneeschuhtourengänger aufgefunden worden.

Der Mann war von einem Ausflug am Vortag nicht zurückgekehrt.

Der 73-Jährige war am Dienstag mit Schneeschuhen alleine am Septimerpass unterwegs. Beim Rückweg von der Septimeralp in Richtung Bivio rutschte der Mann im Gebiet La Motta knapp zehn Meter einen Hang hinunter und kam im in einer Mulde zu liegen. Danach begab er sich noch rund dreissig Meter abwärts bis zum späteren Fundort am Septimerbach. Am Mittwochmittag fand ein Berggänger den Leblosen und alarmierte die Rettungskräfte. Gemeinsam mit zwei Rettungsspezialisten Helikopter der SAC-Sektion Bernina barg die Rega den Mann und überführte ihn nach Samedan. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände des Todesfalls.

 

Quelle: Kapo GR
Bildquelle: Kapo GR

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bivio GR: Schneeschuhtourengänger (73†) tot aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.