Unterägeri ZG: Junglenkerin verliert Kontrolle über PW und landet auf dem Dach

Unterägeri ZG: Junglenkerin verliert Kontrolle über PW und landet auf dem Dach
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine 18-jährige Frau verliert bei einem Abbiegemanöver die Beherrschung über ihr Fahrzeug. Die drei Insassen wurden nicht verletzt.

Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Am Mittwochabend (28. November 2018), kurz vor 22:00 Uhr, ist eine 18-jährige Junglenkerin in Unterägeri beim Abbiegen von der Zugerstrasse in die Neuschellstrasse verunglückt. Aus bisher ungeklärten Gründen geriet sie auf das rechtsseitige Trottoir. Um eine Kollision mit dem Gartenzaun zu vermeiden, lenkte sie stark nach links, überquerte die Strasse und durchbrach den Zaun auf der gegenüberliegenden Strassenseite. Das Auto stürzte gut einen halben Meter in die Tiefe und kam schliesslich auf der Fahrerseite liegend in einem Garten zum Stillstand.

Die drei Insassen kamen mit einem Schrecken davon. Am Fahrzeug und am Zaun entstand Sachschaden von knapp 10’000 Franken.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterägeri ZG: Junglenkerin verliert Kontrolle über PW und landet auf dem Dach

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.