Mehrere Überfälle auf Spielhallen – Öffentlichkeitsfahndung mit Video

Mehrere Überfälle auf Spielhallen - Öffentlichkeitsfahndung mit Video
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei fahndet mit zwei Videosequenzen nach einem bislang unbekannten Mann, der im Verdacht steht, Ende August vier Spielhallen überfallen zu haben.

Es wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten.

Wie bereits berichtet, überfiel ein bislang unbekannter Täter Ende August eine Spielhalle in der Billstedter Hauptstrasse. Unter Vorhalt eines Messers erbeutete er etwa 50 Euro aus der Kasse und flüchtete anschliessend in Richtung Kreuzkirchenstieg.

Beamte des zuständigen Raubdezernats (LKA 164) übernahmen die weiteren Sachbearbeitung. Sie gehen aufgrund ihrer Ermittlungen derzeit davon aus, dass der Täter vor dem Überfall in der Billstedter Hauptstrasse drei weitere Spielhallen überfallen hat:

a) Demnach soll er zuallererst versucht haben, gegen 03:20 Uhr unter Verwendung eines Messers eine Spielhalle in der Borgfelder Strasse zu überfallen. Ein Zeuge ging allerdings mit einem Stuhl auf den Täter zu, woraufhin dieser schliesslich flüchtete.

b) Gegen 03:43 Uhr soll er dann versucht haben, eine Spielhalle in der Hammer Landstrasse zu überfallen. In maskiertem Zustand und mit einem Messer bewaffnet rüttelte er an der Eingangstür, wurde von der Angestellten aber nicht eingelassen.

c) Danach soll er gegen 04:00 Uhr eine Spielhalle in der Pappelallee überfallen und unter Vorhalt eines Messers Bargeld von der Angestellten erbeutet haben.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Täters führten, erwirkte die Staatsanwaltschaft Hamburg einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung. Veröffentlicht werden zwei Videosequenzen, die den Täter an zwei Tatorten zeigen.



Hinweise bitte unter der Rufnummer +49 (0) 40/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

 

Tatzeitraum: 25.08.2018, 03:20 Uhr bis 04:48 Uhr
Tatorte: Hamburg-Billstedt, Billstedter Hauptstrasse; Hamburg-Borgfelde, Borgfelder Strasse; Hamburg-Hamm, Hammer Landstrasse; Hamburg-Eilbek, Pappelallee
Quelle: Polizei Hamburg
Bildquelle: Polizei Hamburg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mehrere Überfälle auf Spielhallen – Öffentlichkeitsfahndung mit Video

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.