Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen (05.12.2018) hat sich auf der Schulstrasse ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 8-jähriges Kind tödlich verletzt wurde.

Das Mädchen befand sich auf dem Weg zur Grundschule, als es um 08.00 Uhr die Fahrbahn der Schulstrasse überquerte. Dabei wurde es von einem Mercedes ML angefahren und den bisherigen Erkenntnissen nach überrollt.

Die 42-jährige Fahrerin war gerade aus einer Parklücke in Richtung Luise-Vollmar-Strasse angefahren, als es zum Zusammenstoss kam. Die Unfallstelle befindet sich in einem verkehrsberuhigten Bereich, in dem nur Schrittgeschwindigkeit zulässig ist.

Die 8-Jährige wurde schwer verletzt und musste am Unfallort reanimiert werden. Nach der notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurde das Kind mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag es kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.

Die Autofahrerin stand unter Schock, ein Notfallseelsorger wurde zur Unfallstelle gerufen.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Mercedes-Benz wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 10.20 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Noch nicht erfasste Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +49 (0) 2161 290 bei der Polizei zu melden.

 

Quelle: Polizei Mönchengladbach
Artikelbild: Symbolbild (© Dragana Gordic – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.