Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt – Ermittlungen dauern an

Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt - Ermittlungen dauern an
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallgeschehen [Polizei.news berichtete] dauern an.

Es sind fünf Zeugen vernommen worden, die unter grosser Betroffenheit ihre Wahrnehmungen geschildert haben. Die Aussagen der Zeugen unterscheiden sich teilweise.

Die Eltern des tödlich verunfallten Kindes sind nachvollziehbar noch nicht vernehmungsfähig. Auch die Fahrerin des Unfallfahrzeuges konnte bislang nicht angehört werden.

Die spurentechnischen Untersuchungen der hiesigen Kriminaltechnischen Untersuchungsstelle – auch unter Hinzuziehung von Fachleuten des Landeskriminalamtes – dauern an.

Anschliessend erfolgt eine technische Untersuchung des Fahrzeuges durch einen Sachverständigen.

Vor diesem Hintergrund kann die Polizei jetzt noch keine abschliessenden Angaben zum Unfallhergang machen.

Zeugenaufruf

Die Polizei bitte darum, dass sich weitere Zeugen melden (+49 (0) 2161-29-0).

 

Quelle: Polizei Mönchengladbach
Artikelbild: Symbolbild (© Dragana Gordic – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt – Ermittlungen dauern an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.