Bissige Frau

Bissige Frau
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Dienstbezirk der Polizei Edenkoben kam es gestern Abend (05.12.2018, 23.50 Uhr) zwischen einem Mann mittleren Alters und seiner Freundin zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf die Frau ihrem Freund in die Burstwarze und in die rechte Achsel biss.

Zuvor erhielt er – weil er den Wohnzimmertisch umwarf – eine Ohrfeige, woraufhin er seine Freundin würgte.

Als die Streife eintraf, war der Streit beendet. Auslöser des Streits dürften neben dem Alkoholkonsum Meinungsverschiedenheiten in der Erziehung des Sohnes der Freundin gewesen sein.

Der 33-Jährige übernachtete daraufhin in seiner Wohnung.

Allgemeiner Hinweis der Polizei: Sollten Sie Gewalt in einer Beziehung erleben, verständigen sie die Polizei. Jede Polizeidienststelle bietet und koordiniert eine Opferberatung gemeinsam mit der Interventionsstelle an. Dieser Hinweis gilt auch für Männer, die Gewalt in einer Beziehung erleben. Die zuständige Interventionsstelle für den Bereich der Polizeiinspektion Edenkoben erreichen sie unter der Telefonnummer +49 (0) 6341/381922.

 

Quelle: Polizeidirektion Landau
Artikelbild: Symbolbild (© Tess Mai – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bissige Frau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.